In dieser Woche folgte die Frosch-Klasse der Einladung in eine Zahnarztpraxis. Zunächst gab es im Wartezimmer ein bisschen “Theorie”. Anschaulich wurde der Aufbau des Zahns beschriftet. Dann ging es zum gemeinsamen Zähneputzen in zwei Behandlungsräume. Natürlich durfte das “Zahnarzt spielen” nicht fehlen. Jedes Kind durfte entweder Zahnarzt sein, die Stuhlassistenz übernehmen oder mutig als Patient den Mund öffnen. Mit dem Dentalspiegel konnte man auch dort hinschauen, wo sonst nur der Zahnarzt hinguckt. Wir bedanken uns bei der Zahnarztpraxis Dr. Neumann-Lezius für die freundliche Einladung und das Engagement.