31. März 2022

Liebe Schulgemeinschaft,

ich wünsche allen Menschen unserer großen Schulgemein­schaft eine gute und erholsame Zeit. Im Elternbrief finden Sie viele wichtige Informationen.
 

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Christiansen-Hansen

Schulleiterin


3. März 2022

Liebe Schulgemeinschaft,

ab heute entfallen alle Beschränkungen von Schulunter­richt und Schulleben mit Ausnahme von Masken- und Testpflicht.

Dies bedeutet, dass alle Fächer wieder regulär unterrichtet werden dürfen und wir auch singen können, dies allerdings mit Maske. Die Kohorten entfallen.

Wir möchten einige gute Erfahrungen aus den vergange­nen Monaten als Ritual behalten. So sollen die Kinder, solange es das Wetter zulässt, weiterhin bis zum Klingeln um 7.45 Uhr draußen bleiben. Die Aufsicht ab 7.30 Uhr ist natürlich gewährleistet.

Die Ganztagskurse bleiben so bestehen, wie sie im Programm aufgeschrieben sind. Allerdings müssen wir die Kinder in der Betreuung ab 13.00 Uhr nicht mehr nach Kohorten trennen. Das ist eine große Erleichterung.

Wir möchten diese neue Freiheit mit den Kindern bewusst erleben und werden daher am Montagmorgen an beiden Standorten eine Vollversammlung mit allen Kindern durch­führen. Wir werden es den Kindern erklären, gemeinsam Lieder singen und die große Gemeinschaft bewusst genießen.

Die Testpflicht zum Betreten der Schule besteht weiterhin.

Besuch der Jury für „Schule des Jahres 2022”

Der gestrige Besuchstag verlief gut. Die Jury war „sehr beeindruckt” von unserer Arbeit in der Pandemie aber auch von den Abläufen und Inhalten, die schon vor der Pandemie bei uns selbstverständlich waren. Vielen Dank an die Kinder und Elternvertreterinnen, die sich gestern engagiert haben.

Ein großer Dank gilt unserem ganzen Kompetenzteam in Habertwedt und Ellenberg. So ein Wettbewerb ist eine positive Herausforderung. Das Ergebnis bekommen wir erst im Mai/Juni zu wissen.

Ukraine-Konflikt

Unsere Gedanken sind natürlich auch bei den Konflikten in der Ukraine. Wir thematisieren die Krise altersgerecht und ohne Ängste zu verstärken. Einige Kollegen haben hierfür schöne Ideen eingebracht. Große Veranstaltungen, wie an den weiterführenden Schulen teilweise initiiert, planen wir auf Grund des Altes der Kinder zur Zeit nicht.

Neues aus dem Kollegium

Ich muss Sie leider darüber informieren, dass Herr Ochernal erkrankt ist und mindestens bis zu den Osterferien ausfällt. Wir haben einen Vertretungsplan entwickelt, der für die ganze Zeit gelten soll, sofern keine weiteren Ausfälle hinzukommen. Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer informieren Sie im Klassenchannel über die Einzelheiten.

Wir wünschen Herrn Ochernal auch auf diesem Wege alles erdenklich Gute.

Es gibt aber auch eine wunderschöne Nachricht. Frau Andolfatto ist seit dem 22.02.2022 Mutter einer gesunden Tochter. Wir freuen uns mit der jungen Familie und gratulieren herzlich.

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Christiansen-Hansen

Schulleiterin


28. Januar 2022

Heute erschien ein Artikel über unsere Schule im Schleiboten.


21. Januar 2022

Liebe Familien,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Gorch-Fock-Schule,

an diesem sonnigen Freitag habe ich eine schlechte und eine gute Nachricht für alle.

Die schlechte Nachricht ist, dass die Corona-Verordnung vom 05.01.22 weiterhin Bestand hat. Das bedeutet vor allem, dass die kohorten- und klassenübergreifenden Ganztagskurse „bis auf Weiteres” ausgesetzt sind. Dies bedauern wir sehr!

Unsere Betreuungen in Habertwedt und Ellenberg funktionieren wieder sehr gut nach Kohorten getrennt. Die angemeldeten Kinder sollen also gerne in die Betreuung kommen. Wer jedoch die Möglichkeit der häuslichen Betreuung hat oder wem es angenehmer ist, die Kinder in diesen Zeiten zu Hause spielen zu lassen, der entscheide dies in elterlicher Fürsorge.

Ein Hinweis: Musik- und Sportunterricht finden weiterhin nicht nach den Fachanforderungen, also nicht nach dem offiziellen Lehrplan, statt, sondern unter den Regeln der Pandemie. Es ist mir jedoch wichtig zu sagen, dass der Musik- und Sportunterricht an unserer Schule NICHT ausfallen. Meine Kolleginnen und Kollegen finden immer “coronagerechte” Möglichkeiten, die Kinder in Bewegung oder mit Musik in Verbindung zu bringen!

Die gute Nachricht ist: Wir haben uns auch in diesem Jahr für den Preis „Schule des Jahres“ beworben. Es geht um das Thema „Lernen aus der Pandemie“.

Wir sollten in der Bewerbung darstellen, mit welchen Konzepten und Ideen wir durch die Pandemie kommen und welche Schlüsse wir daraus für unterrichtliche und außerunterrichtliche Entwicklungen ziehen.

Heute haben wir Bescheid bekommen, dass wir in die Endrunde (11 aus 31 Schulen) gekommen sind. Darauf sind wir sehr stolz! Allein die Nominierung für die Endrunde ist eine Auszeichnung für unsere Arbeit als große Schulgemeinschaft in diesen schwierigen Zeiten.
Wie sind gespannt, wie es weitergeht.

Ich wünsche Ihnen und euch allen ein sonniges Wochenende.

Mit herzlichen Grüßen

Wiebke Christiansen-Hansen
Schulleiterin


Archiv »

Liebe Schulgemeinschaft,

seit Januar gibt es kleine Veränderungen bei den morgendlichen Busfahrten nach Habertwedt (Linie 610) und Ellenberg (Linie 624). Sie können die geänderten Zeiten auch im Bereich “Alle Downloads” einsehen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und frohes neues Jahr.

Es grüßt herzlich
Das Team der Gorch-Fock-Schule


 

Liebe Schulgemeinschaft,

am 01.11.2021 tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Ich habe Ihnen die wichtigsten Regeln aus der Verordnung herauskopiert.

Keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) besteht damit fortan:

  • auf dem Schulhof und sonst im Freien
  • für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstige an Schulen tätige Personen
  • innerhalb des Unterrichtsraumes am eigenen Sitzplatz bzw. am konkreten Tätigkeitsort; gleiches gilt bei Sitzungen der Schüler­vertretungen und der schulrechtlich vorgesehenen Gremien
  • für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonst an Schulen tätige Personen in
    • der Mensa am Sitzplatz
    • beim Ausüben von Sport sowie im Rahmen von schulischen Ganztagsangeboten zu Bewegung und Sport
    • für Eltern am eigenen Sitzplatz in Elternversammlungen sowie in Sitzungen der Elternvertretungen und der schulrechtlich vorgesehenen Gremien.

In einigen Situationen gilt weiterhin eine MNB-Pflicht:

  • Auf den Gemein- und Begegnungsflächen in den Unterrichts- und sonstigen Schulräumen besteht weiter die MNB-Pflicht.

MNB- und Test-Pflicht bei Auftreten einer Infektion

Tritt eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 bei einer Schülerin oder einem Schüler bzw. bei einer an Schule tätigen Person auf, so gilt eine erweiterte MNB- und Test-Pflicht für alle Gruppenmitglieder der betroffenen Klasse, Lern- bzw. Betreuungsgruppe, in der die Infektion aufgetreten ist.

Ich sende Ihnen außerdem den Link zur vollständigen Verordnung.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/2021/211029_Schulen-CoronaVO.html

Ich grüße herzlich

Wiebke Christiansen-Hansen
Schulleiterin


1. September 2021

Liebe Familien,

das Gesundheitsamt hat uns am Freitagnachmittag darüber informiert, dass ein Kind der DaZ-Klasse an Corona erkrankt ist. Wir haben dem Gesundheitsamt umgehend die Kontaktliste, den Sitzplan und unser Hygienekonzept geschickt.

Nach mehreren Telefonaten wurde entschieden, dass die Lehrkräfte nicht getestet werden und nicht in Quarantäne gehen. Die Sitznachbarn und Kinder mit Erkältungssymptomen wurden zum PCR-Test gemeldet. Wir wissen seit gestern Abend, dass alle PCR-Tests negativ ausgefallen sind. Nun sind noch die beiden Platznachbarn vorsichtshalber in Quarantäne. Für alle anderen findet der Unterricht regulär statt.

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Christiansen-Hansen
Schulleiterin


28. Juli 2021

Liebe Familien der Gorch-Fock-Schule,

5 sommerliche Wochen sind vergangen, die Ihre Familien sicher für Erholung und Spaß nutzen konnten. In der Schule arbeiten wir schon sehr aktiv an den Vorbe­reitungen des neuen Schuljahres.

Herr Hoffmann wird alle Klassenchannels in den nächsten Tagen neu erstellen, damit die Kommunikation dann starten kann. Sie werden also neue Einladungen in die Channels Ihrer Kinder bekommen. Diese müssen Sie unbedingt bestätigen. Die bisherigen Channels werden dann gelöscht. Sollte es dabei zu Störungen und Fragen kommen, so melden Sie sich gerne oder holen Sie sich Hilfe bei anderen Eltern.

Dies ist unser erster Schuljahreswechsel in der Schulcloud und es sind sehr viele Menschen und Endgeräte daran beteiligt. Zusammen schaffen wir das! Vielleicht hilft etwas Geduld und Zuversicht auf allen Seiten. Wenn Sie Eltern von neuen Erst­klässlern kennen, dürfen Sie denen auch gerne bei der Einrichtung der Schulcloud helfen. Seit dem 01. August 2021 ist die Schulcloud der offizielle Informationsweg unserer Schule. Dies hat die Schulkonferenz verbindlich entschieden.

Alle Busverbindungen auf der Angeliter Seite und nach Ellenberg und Habertwedt sind seit dem ersten Juli neu organisiert (siehe Fahrpläne unten). Die Buslinie heißt nun 621 und ist explizit für unsere beiden Standorte eingerichtet worden. Ich stelle den Fahrplan hier ein. Gerne erhalten Sie auch eine gedruckte Version in der Schule.

Auch Corona wird uns weiterhin begleiten. Die aktuelle Schulinformation werde ich Ihnen hier zukommen lassen. Die Maskenpflicht bleibt für die Innenräume zunächst erhalten. Auch müssen die Kinder weiterhin 2x wöchentlich getestet werden. Die qualifizierte Selbstauskunft der Eltern ist weiter möglich.

Die Kohortenpflicht besteht nicht mehr. Trotzdem sollen wir weiterhin möglichst nicht alle Kinder zusammenbringen. Dafür nutzen wir einige Maßnahmen aus dem letzten Schuljahr noch einige Zeit weiter, bis wir wissen, ob eine „4. Welle” kommt.

Beurlaubungen wird es nur noch nach gründlicher Prüfung in begründeten Ausnahmefällen geben. Dafür erwarten wir die Hinweise aus dem Bildungs­ministerium in den nächsten Tagen.

Wenn Sie aus einem Urlaubsland mit Quarantäneauflagen zurückkommen, so sind Sie persönlich für die Kenntnis und Einhaltung dieser Anordnung verantwortlich!

Am ersten Schultag erhalten Sie das OGTA-Programm und einen Elternbrief in Papierform über die Ranzenpost.

Ich wünsche Ihnen und dem ganzen Kompetenzteam der Schule weiterhin einen schönen Sommer und einen gelungenen Start in das Schuljahr 2021/22.

Mit freundlichen Grüßen

Wiebke Christiansen-Hansen
Schulleiterin


Hinweis zu den Busfahrplänen

Ellenberg: Die Fahrt am Morgen nach Ellenberg findet sich im Fahrplan 620 und startet um 6.50 Uhr in Sandbek – Mehlby – ZOB – Schule Ellenberg 7.14 Uhr.

Habertwedt: Die Fahrt um 13.00 Uhr ab Habertwedt ist in der Linie 610 enthalten und wechselt am Schulzentrum Hüholz nur die Busnummer in 621. Die Kinder bleiben im Bus sitzen.

Fahrplan Buslinie 620 »
13.00 Uhr ab Haberttwedt »
Buslinie 621 »