Die bewegte Pause an der Gorch-Fock-Schule

Zwischen den Unterrichtsstunden ist uns die aktive Erholung für unsere Schülerinnen und Schüler von großer Bedeutung.

Durch vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten sammeln die Kinder Energie, um im folgenden Unterricht konzentriert mitarbeiten zu können.

Unsere Spielzeugausleihe

Die Spielzeugausleihe wird zur Zeit neu eingerichtet.

Für die Ausleihe der Spielgeräte wird ein Ausleih-Ausweis benötigt. Die Spielgeräte dürfen für eine Pause ausgeliehen werden. Spätestens am Ende der Pause
wird es zurückgebracht, damit auch andere Schülerinnen und Schüler eine
Spielchance haben. Dann bekommst man seinen Ausweis wieder.

Wenn das Material nicht zurückgebracht wird oder beschädigt ist, muss es von demjenigen ersetzt werden, der es ausgeliehen hat!

Den Leihausweis bekommt man in der Spielzeugausleihe. Für den Ausweis wird ein kleines Foto benötigt. 

Die Spielzeugausleihe ist immer in den großen Pausen geöffnet.

 

Auf den folgenden Bildern könnt ihr
sehen, was man alles in der Spielzeugausleihe bekommt. 

Unsere Kletterwand

Beim Spenden-Lauftag 2008 haben die Schülerinnen und Schüler unserer Schule beachtliche 2879,15 Euro erlaufen, von denen die eine  Hälfte an die Organisation UNICEF ging, um Kindern in Afrika zu helfen. Die andere Hälfte sollte den Gorch-Fock-Schülern zugute kommen - und so ist es auch  geschehen: Nun hat die Schule eine eigene Kletterwand!

Wir danken allen Verwandten und Freunden der Schülerinnen und Schüler, die mit ihrer Spende beim Lauftag mitgemacht haben und natürlich den Kappelner Geschäften, die unseren Lauftag unterstützt haben.

Ein ganz besonderer Dank geht an die Firma "Intersport Teichmann" in Kappeln. Das Kappelner Sportgeschäft war nicht nur auf der Laufkarte vieler Kinder zu finden, sondern hat den Bau der Kletterwand in der Planung kräftig unterstützt und sogar noch einige Griffe gespendet!

 

Die Kletterwand ist seitdem in jeder Pause ein Bewegungshighlight. 

Bei unserer Kletterwand im niedrigen Absprungbereich wird weniger in die Höhe als vielmehr in die Breite geklettert. Dadurch kann auf eine Sicherung durch Seile verzichtet werden, sodass die Schülerinnen und Schüler zu jeder Zeit klettern können. Der besondere Reiz liegt dabei im Durchklettern einer bestimmten Griffkombination sowie im Austüfteln möglichst schwieriger Routen. Einige Kinder stellten bei der Erprobung schnell fest, dass die hinteren Wände immer herausfordernder werden. Die Kletterwand passt hervorragend in unser spiel- und bewegungsintensives Pausenkonzept. Dem Klettern werden mehrere Förderaspekte im kognitiven, emotional-affektiven, sensorischen, motorischen und sozialen Bereich zugesprochen. Wir hoffen, dass durch das Klettern, bei vielen Schülerinnen und Schülern, das Selbstvertrauen, das Verantwortungsgefühl, die
Auge-Hand-Koornination und der Umgang mit Ängsten positiv gefördert werden kann.

Unser neuer Bolzplatz auf dem Sportplatz

 

Auf unserem neuen Bolzplatz können die Kinder in der Pause oder auch nachmittags Fußball und Basketball spielen.

...und außerdem bieten wir:

  • ein ca. 3ha großes Schulgelände in Ellenberg
  • ein Grundstück mit Blick auf die Schlei in Habertwedt
  • einen Schulwald
  • ein Schulgarten
  • Tischtennisplatten
  • Sitzgelegenheiten
  • einem Kletterturm
  • eine Rutsche
  • Turnstangen
  • eine Sandkiste
  • Hinkepottfelder
  • viele kreative und aktive Schülerinnen und Schüler, die sich stets eigene Spiele ausdenken! Unser Schulhof ist vor keinem Trend sicher!

 

 

Gorch-Fock-Schule
Mürwiker Str. 7
24376 Kappeln


Telefon

+49 4642 984600

Unsere Sekretariatszeiten

07:30 Uhr bis 11:30 Uhr und

12:00 Uhr bis 14:00


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Aktuelles

Neuer Internetauftritt

Erfahren Sie jetzt auf unserer neuen Internetseite wieder alles über unsere Schule und wichtige Termine.

 

Alle Meldungen